Das bin ich

Wer sehen kann, kann auch fotografieren...

        ...sehen lernen kann allerdings sehr lange dauern!“

 

Dieser Spruch hing in unserem Klassenzimmer in der Berufsschule und er hat mir eigentlich immer sehr gefallen.

Ich habe 1998 angefangen mir mein Hobby mal genauer zu betrachten und mich immer mehr mit den unendlichen Weiten der Fotografie zu beschäftigen.

Das ganze gipfelte dann darin, dass ich 2004 nochmals die Schulbank drückte und eine Ausbildung zur Fotografin machte.

Seit 2006 darf ich mich jetzt „Gesellin im Fotografenhandwerk“ nennen.

Ob ich das „Sehen“ mittlerweile gelernt habe sei mal dahingestellt, am besten ihr macht euch in meiner Galerie ein eigenes Bild.

Vielleicht auf bald, denn mich kann man mieten ;-)

 

Viel Spaß auf meiner Homepage

 

eure Marion